Anguis – praktisches Häkelutensilo für 1 Knäuel Garn

5
(1)

[Werbung / mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links]

Ich trage quasi meine Handarbeiten immer mit mir rum. Teilweise habe ich für WIPs und UFOs Garnschalen*, da ich aber nicht immer kaufen möchte, habe ich mir ein Anguis – praktisches Häkelutensilo dafür hergestellt. Egal in welchem Zimmer, man wird immer irgendwo meine Strick- oder Häkelsachen finden. In meinem Hobbyzimmer habe ich sogar extra eine Tür im Billy-Regal eingebaut, damit man einen Teil meiner UFOs nicht sieht. Das wäre somit ganz schön teuer geworden, immer ein Behältnis zu kaufen.

Nun ist das Häkeln eines Utensilos eigentlich recht langweilig, daher habe ich mir für die Anleitung eine Besonderheit einfallen lassen. Nebenbei erkläre ich bei Anguis die Technik „planned pooling“. Dies kannst du auch auf Schals, Mützen oder andere Accessoires übertragen, wenn du expterimentieren möchtest.

Anguis - praktisches Häkelutensilo

Die Anleitung zum Anguis – praktisches Häkelutensilo ist ausführlich schriftlich formuliert und bebildert aber ohne Häkelschrift. Im Anhang habe ich ein ausführliches Schema für die Zunahmen angefügt, da es sich um ein Uni-Size-Modell handelt, welches bis zur gewünschten Größe gearbeitet wird. Du könntest also sogar ein Katzenkörbchen aus dieser Anleitung fertigen.

Wo gibt es die Anleitung zu kaufen?

Für Mitglieder:

Was musst du für ein Anguis – praktisches Häkelutensilo können?

  • Luftmaschen oder Fadenring
  • feste Maschen

Welches Material wird benötigt?

  • 1 Strang Wollmeise Twin (80% Wolle / 20% Polyamid) in der Farbe „Xaverl“
  • Häkelnadel 3,5mm bzw. 2-4mm
  • Holzknopf (2cm Durchmesser)
  • Schere
  • Wollnadel
  • Maschenmarkierer

Ich wünsche dir viel Freude beim Nacharbeiten von Anguis – praktisches Häkelutensilo und freue mich über Bilder im Social Media. Weitere Häkelanleitungen findest du übrigens hier. Wenn du Hilfe bei der Anleitung brauchst, so kontaktiere mich gerne. Meine Kontaktdaten findest du auch in der Anleitung. Bei immer wiederkehrenden Fragen erstelle ich auch gerne ein Tutorial hier im Blog.

Ich habe auch eine kleine Facebook-Gruppe, in der wir gemeinsam Handarbeiten. Wenn du uns besuchen möchtest, so freue ich mich sehr darüber. Die Social Media-Links findest du alle unten angehängt.

Viel Spaß wünscht dir
Christina

P.S: Wenn Ihr Mitglieder seid, so bekommt Ihr meine Anleitungen und Tutorials je nach Paket auch als PDF hochgeladen. Sollte ich den nächsten Meilenstein von 250 € erreichen, so kann ich euch auch Videos drehen.

Was ist planned Pooling?

Planned Pooling ist eine Technik, die bei uns besser als „Wildern“ oder „geplantes Wildern“ bekannt ist. Die Technik wird in der Anleitung für ein praktisches Häkelutensilo erklärt.

Kann ich auch dickeres Garn verwenden?

Ja, Anguis – praktisches Häkelutensilo kann auch mit dickeren Garnen oder sogar Filzgarn gearbeitet werden. Die Basisanleitung kann z.B. auch für ein Katzenkörbchen verwendet werden.

Verpasse keine neue Anleitung im Newsletter:

Bitte senden Sie mir, entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung, jederzeit widerruflich per E-Mail folgende Informationen zu: neue Blogbeiträge, Anleitungen und Rabattaktionen 

Support Me:

Dir gefällt meine Arbeit? Folge mir doch im Social Media oder komme in meine Facebook-Gruppe. So hast du immer sofort alle Infos zu Aktionen und mehr…

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.