Hyaden – Mystery-KAL

0
(0)

[Dieser Beitrag enthält Werbung. / Mit + gekennzeichnete links sind Affiliate-Links]

Etwas neues kündigt sich an: Der Hyaden – Mystery-KAL. Schon lange habe ich keinen KAL mehr mit handgefärbten Garnen gemacht. Die Anleitung hatte ich zudem schon letztes Jahr auf der Creativmesse München begonnen zu schreiben. Es ist somit ein #killtheufo und eine neue Anleitung. (Nennt man zwei Fliegen mit einer Klatsche, oder?)

Hyaden - Mystery-KAL

Was erwartet dich? Über vier Wochen verteilt werden wir gemeinsam aus fast 1200m Garn ein langes, schmales Dreieckstuch stricken. Der Pepp kommt aus dem Hebemaschenmuster mit den Kontrastgarenen und optional kannst du mit einem iCord abketten (ist aber kein Muss).

Die Anleitungsteile werden jeweils am: 14.03.2020 / 21.03.2020 / 28.03.2020 / 04.04.2020. Hier werde ich aber nicht jede Woche einen Blogbeitrag dazu schreiben.

Wo gibt es die Anleitung Hyaden – Mystery-KAL?

Zusätzlich außerhalb des Mitgliederbereichs bekommst du die Anleitung auch auf Crazypatterns* und Ravelry.

Was sollten Sie können?

  • Hebemaschen
  • iCord (optional als hübscher Musterabschluss)
  • Maschenanschlag
  • kfb – knit-front-back
  • rechte Maschen
  • Umschlag

Welches Material wird benötigt?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nacharbeiten des Hyaden – Mystery-KAL und hoffe Ihr zeigt mir Bilder auf Facebook oder Instagram.

Eure Christina

P.S: eine Übersicht weiterer KALs/CALs findest du hier.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.