Meine Anleitungen

Upcycling Blumentopf

Aktualisiert am

0
(0)
[Dieser Beitrag enthält Werbung. / Mit * gekennzeichnete links sind Affiliate-Links]

Ein kleines Zwischenprojekt, welches schon länger her war: Upcycling Blumentopf. Ich komme aus einem Mehrgenerationenhaus, wo wir von der Uroma, über meine Mama, alle sehr kreativ Veranlagt sind. Auch schmeißen wir sehr ungerne etwas weg, wenn es noch wirklich gut ist. Der Blumentopf ist nicht mehr hübsch, war also kein Argument, um ihn zum Wertstoffhof zu bringen. Zudem hat er noch eine schöne Größe für Küchenkräuter.

Die logische Schlussfolgerung zu Hause war also: Aufwerten!

Ich habe euch hier ein klein wenig zusammengefasst, wie Ihr eure Blumentöpfe auch ein klein wenig aufwerten könnt.

Wenn du Mitglied bist, kannst du übrigens auch die Anleitung als PDF herunterladen!

Upcycling Blumentopf

Material Topf: 

  • Acrylfarbe rot z.B. RAL 3004
  • Acrylfarbe zink/silber
  • Tisch-/Dekorationsband von Casa Deko (eine kleine Auswahl an Dekobändern findet ihr hier*)
  • 3 Filzgleiter* für den Untersetzer

Material zum Arbeiten:

  • Weicher Borstenpinsel* Gr. 16 oder 4
  • Nitroverdünnung (zum Reinigen des Pinsels für die Zinkfarbe)
  • Glas mit Deckel (zum Reinigen des Pinsels)
  • Küchenrolle oder alter Lappen (zum Reinigen des Pinsels)
  • Gelkleber der Marke UHU
  • Schere
  • 4-5 Wäschklammern
  • 2 passende Kartonagen zum Unterlegen

Optional (für gebrauchte Tontöpfe):

  • Essig
  • Harte Küchenbürste o.ä.

Vorbereitung Upcycling Blumentopf:

Waschen Sie den neuen Topf und Untersetzer, um die eventuell vorhandenen Staub- und Schmutzreste zu entfernen. Sollten Sie einen gebrauchten Tontopf mit passendem Untersetzer bemalen wollen, legen Sie diesen vorher 24 Stunden in Essigwasser (100ml Essig auf 1l Wasser) ein und schrubben Kalk- und Salpeterreste mit einer harten Küchenbürste ab. Lassen Sie den Topf sowie den Untersetzer danach mindestens 2 Tage trockenen.

Bemalen:

Stellen Sie den Topf und den Untersetzer auf den Kopf auf je eine Kartonage. Damit können Sie diese zum Bemalen bequem drehen.

Nun streichen Sie die rote Farbe sehr dünn bis zur unteren Kante des Randes auf und lassen diese erste Schicht trocknen (bei Zimmertemperatur ca. 3 Stunden). Wiederholen Sie dies noch 3x, dann sollte die Farbe vollkommen decken.

Jetzt kann die Außenseite des Randes mit silber/zink bestrichen werden. 1-2 Anstriche sollten ausreichend sein, da diese Farbe besser deckt.

Gleichzeitig können Sie bereits die Unterseite des Untersetzers mit silber/zink bestreichen.

Beides ebenfalls ca. 3 Stunden trockenen lassen.

Nun den Topf sowie den Untersetzer wenden und den restlichen Rand, die Innenseite ca 3 cm in die Tiefe und die Oberseite des Untersetzers fertig bemalen.

Fertigstellen: Zum Fertigstellen schneiden Sie das Dekoband auf die passenden Länge und die gewünschte Breite zu. Fixieren Sie den Anfang des Bandes mit einem Klebepunkt und unter Zuhilfenahme der Wäscheklammer an der gewünschten Stelle unterhalb des Randes. Kleber durchtrocken lassen und jetzt noch das restliche Band mit einigen Klebepunkten (und Wäscheklammern) fixieren.  Trocknen lassen , Filzgleiter auf die Unterseite des Untersetzers kleben. FERTIG

Viel Spaß beim Nacharbeiten. Mehr Upcycling-Projekte findet ihr in der Kategorie dazu!

Eure Christina
von Marie and Me

P.S: für mehr Ideen folgt mir gerne auf Facebook und Instagram und ich freue mich über jedes Foto in meiner Fb-Gruppe, welches eure Kreativität zeigt!

Newsletter:

Du möchtest keine Blogbeitrag verpassen? Trag dich im Newsletter ein 🙂

Bitte senden Sie mir, entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung, jederzeit widerruflich per E-Mail folgende Informationen zu: neue Blogbeiträge, Anleitungen und Rabattaktionen 

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keinen Beitrag

Newsletter

Informationen zu neuen Anleitungen, neue Blogbeiträge, Rabattaktionen, Teststricken und -häkeln