Stricken in der Öffentlichkeit oder die Aliens sind gelandet 2022

4
(4)

Wir kenn es doch alle, da sitzt man beim Arzt in der Bahn oder einfach mal nett im Park bei schönem Wetter. Stricken in der Öffentlichkeit bietet sich hier doch einfach an. Einfach mal das Strickzeug dabei zu haben und auszupacken um sich ein bisschen zu entspannen.

Ich stelle dann immer wieder fest wie unterschiedlich die Reaktionen sind. Ich habe glaube schon so alles erlebt. Gut ich bin ja natürlich auch ein Mann, da ist es eventuell auch noch immer in den Köpfen als ungewöhnlich verankert das Mann auch stricken könnte. Ich habe schon allzu oft wenn ich mein Strickzeug ausgepackt habe die ungläubigen Blicke und das tuscheln mitbekommen. Stört mich das?, nein ich finde das eher lustig das es immer noch so vorurteilsbehaftet ist. Von das ist doch nur was für Omas oder voll Öko ist da alles immer dabei.

Stricken in der Öffentlichkeit
Sven beim Stricken in der Öffentlichkeit

Aber was soll es, selbst wenn es so wäre, so finde ich ist es eines der schönsten Hobbies die man haben kann. Man erschafft mit seinen Händen etwas und hat auch direkt ein Ergebnis. Es entspannt total, mein Mann meint immer ich kann ja gar nicht mehr ohne was zu Stricken in den Händen auf dem Sofa sitzen. Ja das stimmt tatsächlich, ich habe dann immer das Gefühl es geht was und ich bin schon etwas unruhig. Es ist dann doch schon ein bisschen eine Sucht… aber eine gute wie ich finde.

Erste Erfahrungen mit Stricken in der Öffentlichkeit

Ich erinnere mich immer wieder gerne an eine Begegnung im Wartezimmer beim Arzt. Ich hatte wieder mein Strickzeug ausgepackt und war so vor mich her am werkeln, als ein älterer Herr ich würde sagen um die 70 auf mich zu kam und mich ansprach. „Oh das ja toll was sie da machen, ich habe ja früher immer selbst genäht an der Maschine.“ So kam man dann ins Gespräch und die Wartezeit war nur noch halb so lange.

Oder in der Strandbar im Urlaub, ideal um entspannt zu stricken sage ich euch. Die Kellnerin ging an uns vorbei, stoppte und kam zurück als sie mich Stricken sah und sprach mich auch direkt darauf an. Als wir dann ein paar Tage später wieder bei einem Kaffee dort saßen kam sie auf mich zu und meinte: Wie heute nicht am Stricken? Das fand ich echt schon süß, ich musste dann erklären das wir vorher unterwegs waren und spontan eingekehrt sind und ich mein Strickzeug nicht dabei hatte.

In der Bahn finde ich es immer wieder lustig, das es meist die jüngeren sind die ganz interessiert schauen was ich da so mache und die Älteren eher verwundert sind.

Bei unseren Stricktreffen die auch immer in einem Café stattfinden sind wir öffentlich unterwegs, ein munterer Haufen von rund 10-15 Damen und meine Wenigkeit stricken in der Öffentlichkeit. Mittlerweile habe die anderen Gäste sich wohl an unseren, für sie eher ungewohnten Anblick gewöhnt. Aber auch hier haben wir immer wieder Leute dazu animiert auf uns zu zukommen und mit uns ins Gespräch zu kommen und tatsächlich auch das Handarbeiten wieder anzufangen. Das finde ich immer am schönsten, wenn wir dadurch das wir uns zeigen andere an das Stricken oder Häkeln zu bekommen.

Man könnte fast schon sagen ich betreibe da eine kleine Studie aber das Ergebnis ist noch offen.

In diesem Sinne raus und die Welt mit euch und eurem Strick/Häkelzeug und zeigt euch !

Euer Sven
von Sonjizu Wolldesign

P.S: wenn ihr mehr von Svens Kolumnen lesen wollt, schaut gerne in der Kategorie Yarntastisch vorbei!

P.P.S: Wir halten diesen Blog mit einem Mitgliederbereich bei Steady am Leben. So sind alle Kosten gedeckt und ihr habt je nach Paket exklusive Vorteile, wie z.B. den Maschenprobenrechner.


Du willst mehr Beiträge wie z.B. Stricken in der Öffentlichkeit lesen? Dann abonniere gerne meinen Newsletter:

Bitte senden Sie mir, entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung, jederzeit widerruflich per E-Mail folgende Informationen zu: neue Blogbeiträge, Anleitungen und Rabattaktionen 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.