*Unboxing* Lichttrinker von Veronika Weinseis

0
(0)

[Werbung unbezahlt / Box ist selbstgekauft / mit * gekennzeichnete Links sind Amazon-Affiliate-Links]

Zum Leidwesen meines Geldbeutels hab ich etwas Neues entdeckt: Buchboxen. Wenn ihr euch jetzt fragt: „Was zur Hölle das schon wieder ist?“, dann lest gerne meinen kleinen Bericht zum Unboxing Lichttrinker von Veronika Weinseis.

Unboxing Lichttrinker von Veronika Weinseis

Buchboxen sind Merchboxen, in denen du tollen Inhalt rund um dein Buch oder den Verlag finden kannst. Bevor ich die Box zu Lichttrinker bestellt hatte, hab ich mir schon zwei Verlags-Mottoboxen gegönnt. Diese habe ich aber versäumt festzuhalten und für die Zukunft habe ich mir vorgenommen, auch professionellere Fotos von den Boxen zu machen.

Inhalt im Unboxing Lichttrinker von Veronika Weinseis

Doch nun explizit zur Box Lichttrinker. Wie ihr oben sehen könnt, ist der Inhalt für diese günstige Box ist echt phänomenal! Beim öffnen lachte mich sofort ein Brief der Autorin an, in welchem sie sich für den Kauf bedankte. Diese persönliche Note gefällt mir sehr gut und macht die Autorin sehr sympathisch.

Wie ihr in Bild 2 und 3 sehen könnt, ist die Box (passend zum Buch) in schwarz gehalten. Leider habe ich im folgenden nur wenig Detailfotos für euch. Das nächste Unboxing wird definitiv ohne Kinde gemacht. ^^ Aber wie ihr auf Foto 3 sehen könnt, ist ganz oben ein Flyer und ein versiegelter Brief, welche ich natürlich sofort lesen musste. Hier wendet sich der Protagonist Atlar persönlich an mich und verspricht mir eine spannende Reise. Zur Beruhigung soll ich zu Beginn des Leseabenteuers erstmal eine der Kaugummizigaretten verspeisen.

Der Umschlag hat mir, kombiniert mit einer der Postkarten übrigens so gut gefallen, dass er in meinem Schlafzimmer als Deko neben der Tür hängt. Im Paket war noch eine zweite Postkarte, welche eine Landkarte zum Buch darstellte. Ich bin allerdings nicht so der Fan von Fantasy-Landkarten, daher ist diese erstmal in meine Kartenbox gewandert und wartet auf Erlösung.

Neben den großen Karten, der wahnsinnig schönen Schmuckausgabe von Lichttrinker und den Briefen, waren noch 2 Tarotkarten und 2 Buchkerzen im Paket. Beide Kerzen sagen mir vom Duft her sehr zu, er ist leicht und nicht zu schwer. Die Autorin hat sie selbst hergestellt, was die Liebe zum Detail nur noch mehr unterstreicht.

Die Tarotkarten spielen wohl im Laufe des Buchs noch eine Rolle. Zumindest sollte man sie parat halten. Ich bin also gespannt!

Ich hoffe ihr hattet Freude an diesem kleinen Unboxing Lichttrinker von Veronika Weinseis.

Eure Christina
von Marie and Me

P.S: Da es für jedes Fandom ein Unboxing gibt, habe ich dafür eine Kategorie HIER erstellt. Dort findet ihr alle Unboxings.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.